Engagement

Broadway Berlin: New Yorks bekannteste Straße führt nach Marzahn

Zum diesjährigen Mieterfest verwandelten sich die Gärten der Welt unter dem Motto Broadway Berlin in ein Ensemble aus Glitzer, Glamour, Theater und Show.

Für alle ein abwechslungsreiches Programm

Für Entspannte: Der Jazzclub
Im Englischen Garten erklangen in entspannter Atmosphäre die besten Hits  der 40er und 50er Jahre. Mit dabei war unter anderem die Berliner Jazzband Café du Jazz mit ihrem „Great American Songbook“.

Für Mitmacher: Die Talentschmiede
Professionelle Tanzcoaches und Styling-Angebote sorgten für mitreißende Stimmung. So zeigten Schülerinnen und Schüler der „Studienvorbereitenden Ausbildung Musical & Musiktheater“ (SVA-Musical) Neukölln ihr Können und unter fachkundiger Anleitung studierten unsere Gäste direkt eine neue Choreografie ein.

Für Sportliche: Der Central Park
In gemütlicher, grüner Wohlfühlatmosphäre sorgten Yoga-Workshops für Entspannung. Für die Aktiven gab es eine Vielzahl an Sport- und Mitmachangeboten: Fußballbillard, Federball und viele andere Outdoorspiele.

Für Filmfans: Die Flimmerkiste
Das Blumentheater verwandelte sich in den Freiluft-„Kinosaal“: Das Best-of der „Kinotournee Deutscher Kurzfilmpreis“ der AG Kurzfilm – die wichtigste und höchstdotierte Auszeichnung für kurze Filme in Deutschland – stand auf dem Programm. Popcorn und Tacos durften dabei natürlich nicht fehlen.

Für die Kleinsten: Der Mini-Club
Unsere kleinen Gäste trafen hier Olaf, Micky Maus & Co., bastelten gemeinsam mit Jasmin von “Aladin” oder Belle von “Die Schöne und das Biest” und genossen das Kinderprogramm mit Kinderdisko und Zauberclowns.

Für die Stars: Die Broadway Arena
Höhepunkt des Abends war die Show „Die Nacht der Musicals“ in der Broadway Arena. Künstler zeigten hier das Beste, was der Broadway zu bieten hat. Der Abend endete mit einem fulminanten Höhenfeuerwerk.