Berlin bei Sonnenuntergang von Marzahn aus gesehen: In 70 Meter Höhe geht der Blick Richtung Süden, am Horizont erkennt man den Fernsehturm. © Credits: Cathrin Bach
Wir bei degewo | Wohntipps

So haben Sie Berlin noch nie gesehen

Das ist nichts für schwache Nerven: An den eigenen Füßen vorbei schauen Sie 70 Meter durch einen Gitterboden in die Tiefe. Und wenn Sie den Blick heben: über die Dächer Berlins. Der degewo-Skywalk an der Marzahner Promenade bietet eine atemberaubende Aussicht. Seit dem 3. Mai 2022 können wieder kostenlose Führungen gebucht werden.

Für diesen Ausflug suchen Sie sich am besten einen sonnigen Tag aus, denn bei gutem Wetter ist die Aussicht famos. Vom degewo-Skywalk aus lassen sich selbst weit entfernte Landmarken erspähen.

Panoramablick bei Sonnenuntergang über Berlin © Credits: degewo

Blickachse von Marzahn bis in die Innenstadt und das Berliner Umland

Selbst mit bloßem Auge ist der Besuch des Skywalks ein Vergnügen. Skywalk-Profis sollen aber auch schon am Feldstecher beobachtet worden sein. Beim Blick nach Westen ragt der Fernsehturm unübersehbar in die Höhe. Aber auch der Müggelsee im Süden – mit über sieben Quadratkilometern Fläche Berlins größtes Gewässer – der Flughafen BER oder das Zementwerk in Rüdersdorf mit dem umgebenden Museumspark sind gut zu erkennen.

Die Skywalk-Spendenbüchsen für gute Zwecke

Die Führungen sind kostenlos, wenn Sie dennoch etwas Kleingeld übrig haben, freuen sich unsere Spendensammlerinnen und -sammler, die für einen guten Zweck unterwegs sind. So haben Skywalk-Besucher:innen zuletzt an den Förderverein der Grundschule Geißenwalde gespendet. Der Verein widmet sich vielen Themen rund um die Schulhofgestaltung oder die Ausstattung der Schule mit Computern. Aber auch die Renovierung von Klassenräumen und die Einrichtung wurden mit Hilfe des Fördervereins umgesetzt.

Drei Spendensammler sammeln Geld für einen guten Zweck am degewo Skywalk © degewo
Die freundlich lächelnden Spendensammlerinnen und -sammlern freuen sich über klingelnde Münzen in den Dosen. (Scheine nehmen sie aber auch.)

Aktuell klingeln in den Spendenbüchsen Euros für den in Marzahn ansässigen Verein Giants Cheerleader Berlin e. V., der vor allem bei Mädchen und jungen Frauen beliebt ist. Eine tolle Sache, da es für sie viel weniger Sportangebote in Marzahn-Hellersdorf gibt als für Jungen. Die Giants gehören zu den mitgliedsstärksten Vereinen ganz Berlins, mit über 150 Mitgliedern sind sie sogar die Nummer eins im Osten der Stadt. Dafür spendet man doch gern!

Wie kann ich eine Führung buchen?

Der Besuch des degewo-Skywalks ist kostenlos. Sie können ihn einzeln oder in einer Gruppe erklimmen. Seit dem 3. Mai können wieder Führungen gebucht werden. Dazu wenden Sie sich telefonisch oder per Mail an die Zentrale Kundenberatung von degewo unter 030 / 26 485-5000 oder zkb@degewo.de.

Und wenn Sie schon hier sind …

Die Marzahner Promenade hält noch mehr Überraschungen bereit als den Skywalk. Die zentrale Straße Marzahns ist eine beliebte Adresse für Kunst und Kultur. Die Galerie M ist hier ebenfalls zu finden ebenso wie die zahlreichen Kunstwerke im öffentlichen Raum. Bronzestatuen, Brunnen, Fassadenmalereien und Wandbilder zieren die Marzahner Promenade. Um bei den vielen Kunstwerken nicht den Überblick zu verlieren, bietet degewo auch hier Führungen an.